In der ersten Runde der Qualifikation für die Bezirksübergreifende Oberliga reicht dem MSV ein Sieg aus drei Spielen zum Erreichen der nächsten Runde.

Merings weibliche C-Jugend musste am vergangenen Wochenende gleich zweimal ran. Am Samstag gelang ein spannender 20:19 Sieg gegen den DJK Rohrbach. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Schleißheim, der am Sonntag zu Gast war, unterlag der MSV dann trotz einer engagierten Leistung mit 21:27.

 

Die weibliche C-Jugend des SV Mering bleibt chancenlos geben den Tabellenletzten aus Partenkirchen, unterliegt mit 22:29 und wartet weiter auf den ersten Sieg 2013.

Am Samstag begann für die Mädels der MSV Handball-C-Jugend bereits die Rückrunde bei dem vorverlegten Spiel gegen den momentan Tabellenvierten der Bezirksoberliga PSV München.

Die weibliche C-Jugend des SV Mering macht es dem Favoriten SC Unterpfaffenhofen/Germering nicht einfach und unterliegt nach einer tollen Leistung zu Hause mit 25:29.

Mit großen Erwartungen, trotz einer Mannschaftsstärke von nur 6 Spielerinnen, reisten die Meringer Handball-Mädels am Sonntag beim ASV Dachau an. Diese schienen sich auch zu erfüllen, so ließen es zumindest die ersten 12 Minuten erhoffen.

Die weibliche C-Jugend des SV Mering erkämpft sich beim TSV Partenkrichen dank einer starken Abwehrleistung den ersten Sieg der Saison.

Premiumpartner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.