Wie in der Vorwoche konnte die weibliche D-Jugend beide Spiele gewinnen und damit die Siege drei und vier einfahren.

In einem intensivem, aber fairen Spiel konnte sich die erste Vertretung der Meringer Handballer erfolgreich mit 26:29 beim TSV Friedberg durchsetzen. Dabei überzeugten die Spieler um den neuen Kapitän Tobias Reitner besonders durch Einsatzbereitschaft und Siegeswillen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.