Am gestrigen Sonntag (09.02.20) war die weibliche B-Jugend des SV Mering in Schwabmünchen zu Gast. Wieder einmal musste man in Unterzahl antreten, lediglich 6 Spielerinnen konnte man mit nach Schwabmünchen nehmen. Trotz des abermals dezimierten Kaders war man bester Laune und voller Motivation ein ordentliches Handballspiel ab zu liefern.

Schwabmünchen hatte wie auch im Hinspiel den besseren Start. Die offensive Abwehrformation der Gastgeber machten den Meringerinnen Probleme. Unsichere Anspiele produzierten Fehlpässe wodurch die Gegner zu Kontern eingeladen wurden. Zwar schlug sich Paula Huber zwischen den Pfosten tapfer, konnte aber den platzierten freien Würfen der Hausherrinnen nicht viel entgegensetzen. So stand es durch schnelles Konterspiel der Schwabmünchner nach 13 gespielten Minuten 9:3. Die Mädels ließen sich durch diesen Rückstand aber nicht demotivieren. Im Gegenteil, sie kämpften weiter und erspielten so einen Halbzeitstand von 15:7.

In der Kabine erinnerte man sich noch einmal daran, warum man hier war. Man wollte ein ordentliches Spiel abliefern und den mitgereisten Zuschauern beweisen, dass man auch in einem Spiel in dauerhafter Unterzahl durchaus mithalten konnte. In der zweiten Halbzeit zeigte man endlich die nötige Laufbereitschaft im Angriff und erspielte sich immer wieder tolle Tormöglichkeiten. Einläufe der Außen brachten Bewegung in die Abwehr und es entstanden Lücken, die die Rückraumspieler konsequent nutzen konnten. Für die 7m-Versuche reiste erstmals die bisher verletzte Kristina Wiesenberg mit, um diese auszuführen und versenkte dabei respektable 50%.

Am Ende konnte man das dauerhaft hohe Tempo, welches die Schwabmünchen vorgaben nicht mithalten und musste sich mit 19:29 geschlagen geben. Das Ergebnis zeigt, dass man durchaus mithalten kann, es am Ende dann leider an der Mannschaftsstärke und der Athletik fehlt. In einer Woche (16.02.20, 13.30 Uhr) spielt die weibliche B-Jugend zu Hause gegen Oberstaufen.

 

Es spielten:

Huber (im Tor); Wiesenberg (3/3), Atzkern (7), Sindel (2), Lorenzen (1), Gentet (6), Önat

Tabelle wB-Jugend

Premiumpartner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.