Bei den Damen ging es mit dem neuen Trainer-Duo Besim Önat und Jürgen Laaber in die Saisonvorbereitung. Zudem ist der Kader dieses Jahr interessant aufgestellt.


"Alte Hasen" werden mit jungen Spielerinnen aus den oberen Jugendbereichen die Speerspitze für kommende Saison bilden. Dazu kommen auch noch weitere Spielerinnen, die erst seit kurzem in der Handballszene vertreten sind. Die erste Herausforderung liegt also darin eine gemeinsame Basis innerhalb der Mannschaft zu schaffen. Das betrifft sowohl den Angriff in punkto Auslösehandlungen und gemeinsames Spielverständnis, aber auch in der Abwehr beim Thema Abstimmung und Abwehrverhalten. Die neuen Spielerinnenkonstellationen zu finden, zu formen und gleichzeitig alle Spielerinnen weiterzuentwickeln ist eine große Aufgabe, die es zu meistern gilt. Doch beide Trainer sind zuversichtlich und blicken mit Vorfreude dem Saisonstart entgegen. Im ersten Testspiel gegen 1871 Augsburg musste man sich zwar geschlagen geben, dennoch ging man als Sieger der Herzen vom Platz und konnte wichtige Erkenntnisse sammeln... Auch wenn sich Corona bedingt der letzte Teil der Saisonvorbereitung anders gestaltet, als ursprünglich angenommen bleiben wir gespannt, wenn am 17.10 der Pfeife das zweite Jahr Bezirksliga einläutet!

Tabelle Damen

Premiumpartner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.